Kompaktanlagen

Typ GFP

Mit der Anlagenkonfiguration des Typs GFP inkl. berührungsloser Leimapplikation oder dem Kammleimsystem kann die Leistung gegenüber der Kompaktanlage deutlich erhöht werden. Die Presskraft ist von 12-40 Tonnen wählbar. Durch Aufsplittung der Produktionsschritte Fräsen, Leimen und Pressen wird die Gesamtperformance deutlich gesteigert.

Typ GFP – Highlights

  • Erhöhte Leistungsfähigkeit durch Trennung der Produktionsprozesse
  • Verschiedene Baugrößen von 20-40 Tonnen Presskraft
  • Leimkamm als Applikation möglich
  • Kann mit Vertikal- oder Horizontal-Fräsmaschine ausgestattet werden